Das war wieder ein Krimi bei Auswärtsspiel in Bocholt … 2:3 stand es nach Spielende aus Sicht des SVW, wobei die Hausherren zwischenzeitlich bereits 2:0 in Führung gegangen waren. Woran hat es gelegen? Der Coach des SV Warnemünde Jozef Janosik war nach Spielende stolz auf sein Team, das bis zuletzt gekämpft hatte. Nachdem die ersten
SVW-Volleys: Super2weite und Frauen wollen auswärts punkten Von Renate Kudruhs ROSTOCK. Das Warnemünder Volleyball-Wochenende hält für die Fans in der Hansestadt kein Spiel bereit. Neben den Männern in der zweiten Bundesliga (beim TuB Bocholt, siehe NNN-Beitrag) sind auch die Volleyballer des SV Warnemünde II (3./10 Punkte) in der Dritten Liga Nord und die SVW-Damen (3./14
Da hatten sich die Jungs des SV Warnemünde wohl etwas zu viel vorgenommen, am letzten Sonntag. Die Aufschläge kamen zwar präzise – jedoch oft ohne Power, so dass der Gegner aus Neustrelitz den Gegenangriff präziese aufbauen konnte. Lediglich bis zur Satzmitte des ersten Satzes konnten die Warnemünder die Partie offen gestalten. Dann machten die Gäste
DAMEN 3: Keine Punkte zum Jahresende… Am vergangenen Sonntag schlugen wir in unsere Heimhalle, ohne Zuschauer, auf. Im ersten Spiel des Tages ging es für uns gegen den SC Neubrandenburg. Nur sehr schwer kamen wir in die Partie hinein. Doch auch unsere Gäste hatten ihre Startprobleme. Nachdem wir den ersten Satz zwar gewonnen hatten, reichte

MV – Duell in der OSPA-Arena

Am Sonntag um 16:00 Uhr treffen die beiden Kontrahenten aus Mecklenburg-Vorpommern aufeinander – und das bereits zum 2. mal in diesem Halbjahr. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams aus Neustrelitz und dem SV Warnemünde endete mit einem klaren 2:0 Erfolg der Küstenjungs. Doch inzwischen hat sich auch auf Neustrelitzer Seite die Handschrift des neuen Trainers

Zwei Siege mit jeweils 3 Punkten!

Die Warnemünder spielen wie berauscht ! Beide Spiele des Wochenendes konnten sie gewinnen und so jeweils 3 Punkte in der Tabelle  einsammeln. Das war ein Wochenende mit doppelten Anstrengungen aber auch doppeltem Erfolg! Zunächst gewannen unsere Jungs gegen den TV Baden mit 3:1 (25:22, 28:26, 23:25, 25:15). In Anbetracht des Tabellenstandes, wo Baden direkt hinter
DAMEN 3: Gänsehaut durch eine grandiose Teamleistung… Vorgestern ging es für uns mit einem sehr kleinen Kader zum Auswärtsspiel nach Neubrandenburg. Hier wartete neben der Heimmannschaft, HSV Neubrandenburg, auch der PSV Neustrelitz auf uns, welcher sich aktuell auf dem ersten Tabellenplatz befindet. Zunächst ging es für uns gegen die Heimmannschaft, welche bereits beim Landesligapokal ihr

Auswärtssieg in Kiel – 1:3!

Am letzten Samstag feierten unsere Jungs vom SVW einen 1:3 (25:20, 22:25, 21:25, 23:25) Auswärtssieg in Kiel! Das war durchaus nicht zu erwarten gewesen. Es zeigte sich die gefestigte Seele des Teams, nach der Niederlage gegen Bitterfeld-Wolfen wieder frisch auf das Spielfeld zurück zu  kommen. OSTSEEDERBY! Zuerst steckte den Jungs  noch etwas die Busfahrt und
SVW-Volleys: Männer II und Frauen wollen Platz 3 festigen Von Renate Kudruhs ROSTOCK. Das Warnemünder Volleyball-Wochenende ist neben dem Match der Männer in der zweiten Bundesliga (TV Baden) von zwei weiteren überregionale Heimspiele geprägt. Dabei steht jeweils die Festigung des dritten Tabellenplatzes in den Vorrundengruppen im Fokus des Interesses der Akteure. Im Vorspiel zur Bundesliga
OBEN