Am Sonntag, den 08.12.2019 empfängt der SVW um 16 Uhr die Männer vom Turnverein Baden in der OSPA Arena. Die Randbremer konnten sich in der letzten Saison als Aufsteiger knapp in der Liga behaupten. In einem atemberaubenden Finish gelang am letzten Spieltag ein überraschender 3:2 Sieg in Moers, der letztlich den Klassenverbleib sicherte. Die SVW-Bilanz

Weihnachtsbacken 2019 im DockInn

Am Montag war es wieder soweit und die Kinder und Jugendlichen trafen sich im DockInn zum alljährlichen Weihnachtsbacken der Abteilung Volleyball. Es wurde Teig genascht, Plätzchen ausgestochen und im Ofen vergessen. Hier sehr ihr ein paar Eindrücke. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.
Tags
Regionalliga Nord 2019/2020 der Männer SV Warnemünde II – Grün-Weiß Eimsbüttel 3:1 (28:30, 25:22, 25:20, 25:14) Von Klaus-Peter Kudruhs ROSTOCK. Fast 100 Minuten mussten die Volleyballmänner des SV Warnemünde II kämpfen, um in der Regionalliga Nord den Tabellenletzten Grün-Weiß Eimsbütteler mit 3:1 (28:30, 25:22, 25:20, 25:14) zu besiegen. Die Überlegenheit der Gastgeber war schon bei

SVW Jugend sportlich unterwegs

U18m beim Landespokal in Schwerin Am vergangenen Samstag (30.11.2019) hieß es für unsere U18m Landespokal Finale in Schwerin. So ging es früh und mit einem voll besetzten Bus auf, in die Landeshauptstadt Schwerin. Die beiden dort wartenden Gegner waren der Schwerin SC und der Rehna SV. Das erste Spiel des Tages durften unsere Jungs vom
Mit nur 9 Mann mussten die Männer von Jozef Janosik am Samstag den weiten Weg in das Ruhrgebiet antreten. Zu Hause geblieben sind Hannes Strübing, Efrain Förster (verletzt), Jan Szymoniak (verletzt), Ole Ernst und  Lucas Kowalkowski (Prüfungen). Dementsprechend hatte der Trainer nicht viele Möglichkeiten. Der erste Satz war wie gewöhnlich auf langen Auswärtsfahrten schnell gegessen.

Beim VV Humann Essen zu Gast

Am Samstag macht sich die erste Mannschaft auf den Weg in den Ruhrpott. Im 550 km entfernten Essen wartet der VV Humann auf unsere Jungs. Die Gastgeber spielen eigentlich eine gute Saison, konnten 2/3 ihrer Spiele gewinnen. Der überraschenden Auftaktniederlage gegen Mondorf folgte ein ebenso überraschender Sieg gegen den jetzigen Tabellenführer und Meister der vergangenen

Mitgliederversammlung 2019

Am 09.12.2019 findet um 19.15 in der Sporthalle Warnemünde (Parkstraße 45, 18119 Rostock) im Bereich der Zuschauertribüne die Mitgliederversammlung der Abteilung Volleyball  statt. Die Einladung samt Tagesordnung ist allen Mitgliedern über die jeweilige Mannschaft/Trainingsgruppe zugegangen. Nach dem Bericht des Abteilungsleiters und der Entlastung der alten Abteilungsleitung wird eine neue Abteilungsleitung für die kommenden 3 Jahre
  ROSTOCK. Die Volleyballmänner des SV Warnemünde II (1./16 Punkte aus sechs Spielen) wollen in der Regionalliga Ost weiter vorne marschieren. Dazu sind aus dem Heimspiel am Sonnabend ab 18.00 Uhr in der Rostocker OSPA Arena weitere Zählern nötig. Gegner ist Grün-Weiß Eimsbüttel (9./2 Punkte). „Die Hamburger konnte bisher kein Match gewinnen, unterlagen aber zweimal
Die westdeutschen Auswärtswochen bleiben weiter im Zeichen des Leuchtturms. Nachdem vor 2 Wochen in Mondorf gewonnen wurde, gelang nun ein Sieg beim Tabellendritten TuB Bocholt, dieses Mal knapp mit 3:2. Und wieder war damit nicht unbedingt zu rechnen. Um 5 Uhr morgens startete der Reisebus vom Rostocker Kabutzenhof. Die Begeisterung darüber kann sich jeder vorstellen.
Am Sonntag heißt es mal wieder früh aufstehen für unsere Jungs. Da das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Bocholt schon um 16 Uhr beginnt, setzt sich der SVW-Tross bereits vor Anbruch des Tages Richtung niederländische Grenze in Bewegung. Mit dem TuB wartet dort ein harter Brocken auf unsere Ankunft. Die Tendenz der letzten beiden Jahre konnten
Regionalliga Nord 2019/2020 der Männer TuS Hasseldieksdamm-Mettenhof Kiel – SV Warnemünde II 1:3 (23:25, 25:19, 27:29, 22:25) Von Klaus-Peter Kudruhs KIEL. Die für Volleyball recht flache Halle in Kiel bedurfte einiger Anpassung für den SV Warnemünde II als bisher ungeschlagener Spitzenreiter in der Regionalliga Nord der Volleyballmänner. Zudem fehlte den Warnemündern in diesem Ostseeduell mit
U20m Qualifikation in Schwerin Am Sonntag (17. November) war die U20 m vom SV Warnemünde zu Gast in Schwerin. Parallel zu der U16 LM-Quali spielten der Schweriner SC, der Volleyball Verein Bergen und der SV Warnemünde die Vorrunde der Landesmeisterschaft aus. Das erste Spiel, gepfiffen von den Jungs des SVW, bat noch die Gelegenheit sich
OBEN