Am Samstag, den 20. September 2014, starteten die Drittligaherren des SVW in die bevorstehende Volleyballsaison. Zu Gast beim Berliner Volleyballverein Vorwärts, wurde 16 Uhr in der Anton-Saefkow-Halle angepfiffen. Der BVV startete bereits letztes Wochenende in die neue Saison und punktete mit einem deutlichen 3:0 Sieg gegen den TKC Wriezen. Das Aufeinandertreffen zwischen den Berlinern und
Das gestrige 5. Sportfest, „Stadtteile in Bewegung“ – Teil der Programmtage „Ein schönes Stück Rostock“ – bereitete den Drittligaherren des SV Warnemünde großes Vergnügen. Gemeinsam mit dem FSV Nordost begrüßte der SVW kleine und große Sportler aus den Stadtteilen Groß-Klein, Dierkow, Toitenwinkel und Schmarl in der Sporthalle am Berta-von-Suttner Ring, um sich in verschiedenen sportlichen
Eine Woche vor dem Saisonstart engagieren sich unsere Drittligaherren noch einmal für einen guten Zweck. Im Rahmen der Programmtage “Ein schönes Stück Rostock” findet am Samstag, den 13.09.2014 das Sportfest “Stadtteile in Bewegung” in der Sporthalle Berta-von-Suttner-Ring statt. Zusammen mit den Fußballern vom FSV Nordost kümmern sich unsere Volleyballer um die sportliche Organisation, wenn die
Eine Woche vor dem Saisonstart engagieren sich unsere Drittligaherren noch einmal für einen guten Zweck. Im Rahmen der Programmtage “Ein schönes Stück Rostock” findet am Samstag, den 13.09.2014 das Sportfest “Stadtteile in Bewegung” in der Sporthalle Berta-von-Suttner-Ring statt. Zusammen mit den Fußballern vom FSV Nordost kümmern sich unsere Volleyballer um die sportliche Organisation, wenn die

Am vergangenen Sonntag,  31. August, bot der 5. Stadtwerke Cup in Norderstedt den Volleyballherren des SV Warnemünde die Möglichkeit, ihren derzeitigen Leistungs- und Trainingszustand zu diagnostizieren. Hinsichtlich der bevorstehenden Saison, wollte der SVW die Chance, sich mit Ligakonkurrenten wie dem Vfl Pinneberg, Osteinbecker SV oder VC Norderstedt zu messen, keinesfalls ungenutzt lassen. Die sechs sportspielbegabten Mannschaften schlugen sich durch zwei Gruppenspiele und einem daran anknüpfenden Platzierungsspiel. Gespielt wurden drei Sätze.