SVW auswärts am Sonnabend gegen Mondorf Publikumsliebling Josef Günther wieder an Bord Nach der unfreiwilligen Spielpause am vergangenen Wochenende, die überraschend noch nachträglich drei Punkte auf das Konto der 2. Bundesliga-Volleyballer aus Warnemünde brachten, geht es Sonnabend (5.2.) mit einem Auswärtsspiel beim TuS Mondorf weiter. Die Mannschaft vom Niederrhein hat bisher eine starke Saison gespielt
Partie der 2. Bundesliga Volleyballer aus Warnemünde kurzfristig abgesagt Es sollte mit Schwung in das dritte Heimspiel des Monats gehen. Die Volleyballherren des SV Warnemünde hatten sich gegen den USC Braunschweig nach gewonnenem Hinspiel gute Chancen und Punkte ausgerechnet. Im Training lief alles rund, die Spieler von Trainer Jozef Janosik präsentierten sich fit und hochmotiviert.
Volle Kraft voraus in das dritte Heimspiel! Der Kurs stimmt beim SVW Mit dem Schwung des gewonnenen letzten Heimspiels starten an diesem Sonnabend die Jungs von der Ostsee in die dritte Partie des Jahres – wieder in eigener Halle, aber leider wieder ohne Zuschauer. Zu Gast ist der USC Braunschweig, momentan Tabellensiebenter, der SV Warnemünde
Das hätte sich der Coach des SVW kaum besser wünschen können. Am Sonntag gewinnt der SVW in der OSPA-Arena mit 3:1 gegen den SV Lindow – Gransee! Damit war das Ziel für diesen Sonntag erreicht. Auch wenn nicht alle Spieler zum Einsatz kamen, starteten die Warnemünder zunächst schwach und lagen bis zur zweiten technischen Auszeit
Eigentlich sollte es diesen Samstag in Berlin schon zum Aufeinandertreffen mit dem VCO kommen. Doch dieser Termin wurde kurz vorher durch die Berliner noch abgesagt. Ursache waren mehrere Coronafälle im Team. So werden die Warnemünder Jungs erst morgen zu Ihrer nächsten Aufgabe gegen Lindow Gransee auflaufen. Lindow am Ende der Tabelle – das täuscht über

Noch nicht in Form?

Das war kein guter Start für die Jungs von der Küste. Sie verlieren das erste Heimspiel in der OSPA – Arena – ohne Zuschauer – gegen Human Essen mit 2:3. Nachdem die Offiziellen des SVW bis zuletzt darum gerungen haben, doch von Zuschauern spielen zu dürfen. Der erste Satz schien sehr schnell entschieden zu werden,
Nach den Ferien wollen wir wieder in unseren Rhythmus und unseren Stil zurückfinden. Für diese junge Mannschaft ist es extrem wichtig, dass sie ständig mit minimalen Pausen arbeitet, um einen guten regelmäßigen Trainings- und Spielrhythmus zu haben. Hoffe auch, dass uns die Pandemie nicht wie letzte Saison aufhalten wird. Im Trainingsprozess nutzen wir alle verfügbaren
Schade, dass es nicht gereicht hat. Nach einer langen und guten Fahrt, kommen wir leicht verzögert ins Spiel. Im ersten Satz rennen wir permanent einem Rückstand hinterher, den wir leider durch fehlende Breaks nicht aufholen können. Die Chancen sind da, konnten wir aber leider nicht nutzen. So verlieren wir den ersten Satz knapp, gegen gut
Das war wieder ein Krimi bei Auswärtsspiel in Bocholt … 2:3 stand es nach Spielende aus Sicht des SVW, wobei die Hausherren zwischenzeitlich bereits 2:0 in Führung gegangen waren. Woran hat es gelegen? Der Coach des SV Warnemünde Jozef Janosik war nach Spielende stolz auf sein Team, das bis zuletzt gekämpft hatte. Nachdem die ersten
OBEN