Auftakt ohne Punktgewinn

Warnemünder Drittligavolleyballer unterliegen dem VfL Pinneberg mit 1:3 Nach 96 Spielminuten stand der Sieger fest. Mit 3:1 (24:26; 27:25; 25:23; 25:22) setzte sich der VfL Pinneberg am Sonntag, 20. September, gegen die Gastgeber des SV Warnemünde durch. Der SVW startet somit ohne Punktgewinn in die Hallensaison 2015/16. Dabei begann das Spiel zunächst mit guten Aussichten
Drittliga-Volleyballer empfangen den VfL Pinneberg Am bevorstehenden Sonntag, 20. September, haben die Volleyballer des SV Warnemünde erstmals die Gelegenheit, wichtige Punkte zu ergattern. Gegen den Ligakonkurrenten aus Pinneberg eröffnet der SVW vor Heimpublikum die Hallensaison 2015/16. Zuletzt konnten die Ostseestädter in einer packenden Partie einen Siegt einfahren. „Wir werden alles daran setzen, das erste Spiel
SVW sammelt weitere Erfahrungswerte beim OTB-Cup in Oldenburg Im Rahmen der Vorbereitung für die kommende Regionalliga-Saison nutzten wir wie viele andere Mannschaften den 24. OTB-Cup in Oldenburg. Insgesamt 47 Mannschaften, davon 24 Männer- und 23 Frauenteams von der Landesliga bis zur Dritten Liga umfassten das Teilnehmerfeld. Über zwei Tage in 5 verschiedenen Sporthallen wurde um
In der Vergangenheit bewiesen sich die Randhamburger stets als zäher Gegner. Am 20. September ist eine Begegnung auf Augenhöhe garantiert. Der SV Warnemünde startet in die Drittliga-Saison gegen die Konkurrenz aus Pinneberg.Vor heimischer Kulisse wird um die ersten Punkte der Saison gekämpft. Ein gelungener Start in die neue Spielzeit wäre grundlegend für eine erfolgreiche Saison. In der
Der Wanderpokal des diesjährigen Baltic Volley Cups, 5./6. September, geht nach Sachsen. Denn der GSVE Delitzsch konnte sich im Finale mit 3:1 (25:14;25:19;22:25;25:22) gegen den USC Magdeburg durchsetzen. Die Gastgeber des SV Warnemünde gewannen ihr Spiel um Platz drei gegen den dänischen Erstligisten Ishoj Volley mit 3:2 (20:25;25:15;29:27;23:25;15:12) und erkämpften sich somit einen Platz auf
Die Volleyballdamen des SV Warnemünde schwitzen jetzt schon seit acht Wochen unter Anleitung ihrer Trainer Matthäus Kuna, Dr. Sybille Schlüter und Tom Matthes, um sich auf die neue Meisterschaft 2015/2016 in der Regionalliga Nord gründlich vorzubereiten. Seit Ende Juli wurde, neben dem Absolvieren des Restprogramms der Beachsaison, an der Kondition und Ausdauer gearbeitet, sowie Einheiten
Das kommende Wochenende, 5./6. September, bietet Volleyballfreunden reichlich Sehenswertes. Neben dem dänischen Erstligisten Ischoj Volleys, demonstrieren der GSVE Delitzsch und der USC Magdeburg aus der 2. Bundesliga ihr Können. Die OSPA-Arena wird zur Spielstätte hochkarätigen Volleyballs. Die Jungs vom SV Warnemünde können somit kurz vor Saisonstart testen, was in ihnen steckt. Spielansetzung Samstag:15.00 Uhr: SV
Das kommende Wochenende, 5./6. September, bietet Volleyballfreunden reichlich Sehenswertes. Neben dem dänischen Erstligisten Ischoj Volleys, demonstrieren der GSVE Delitzsch und der USC Magdeburg aus der 2. Bundesliga ihr Können. Die OSPA-Arena wird zur Spielstätte hochkarätigen Volleyballs. Die Jungs vom SV Warnemünde können somit kurz vor Saisonstart testen, was in ihnen steckt. Spielansetzung Samstag:15.00 Uhr: SV
Delitzsch
Hier nun der erste Teilnehmer des kommenden Baltic Cups 2015. Weitere Mannschaftsvorstellungen und nähere Infos bekommt ihr in regelmäßigen Abständen hier! Der GSVE Delitzsch ist seit dem Abstieg aus der 1. Bundesliga 2007 in der 2. Bundesliga Süd aktiv, wurde dort 2011/12 Meister und belegte am Ende der letzten 5 Spielzeiten immer mindestens den 4.

Baltic Volley Cup 2015

Die Saisonvorbereitung der Volleyballherren des SV Warnemünde läuft auf Hochtouren. Doch bevor  sie in die neue Spielzeit der Dritten Liga starten, überprüfen die Ostseestädter ihren Leistungsstand beim diesjährigen Baltic Volley Cup. Am 5. Und 6. September 2015 weht Bundesligaluft in der OSPA-Arena. Neben den Gastgebern des SVW, nutzen der USC Magdeburg (2.BL-Nord), der GSVE Delitzsch